Geldbonus durch Poker

Geldbonus durch Poker

Oft werden Anbieter nur nach der Höhe, des von Ihnen angebotenen, Geldbonus durch Poker ausgewählt. Aber Sie dabei beachten, dass ein Bonus, der besonders hoch ist, nicht unbedingt am Lukrativsten sein muss. Bei einer Seite, die einen realistischen Bonus von 200 Euro anbietet mit 150 %, sind Sie viel besser dran als bei einer die nur 100 % anbietet. Achten Sie also nicht allein auf die Höhe des Bonus, sondern auf die Bonusbedingungen, die es oft in sich haben.

Poker

Wie sind die Bonusbedingungen?

In den Online Poker Bonusbedingungen lesen Sie, was Sie tun müssen, um Ihren Geldbonus durch Poker freischalten zu lassen. Diese Anforderungen im Online Pokerraum sollten nicht besonders hoch sein. Einige Anbieter verlangen, dass Sie die Bonussumme 40-mal und mehr auf ihrer Pokerseite umgesetzten, bevor der Bonus komplett freigeschaltet wird. Dies dauert oft wochenlang. Beachten Sie wie viele Umsatzpunkte für die Freischaltung gebraucht werden. Muss eine Einzahlungssumme bis zu 20-mal umgesetzt werden, sind die Bonusbedingungen fair.

Wenn Sie auf einer Seite regelmäßig um Echtgeld online Poker spielen, dann beachten Sie das fortlaufende Bonusprogramm. Einige Anbieter geben nur einen hohen Willkommensbonus und bieten danach kaum Boni oder weitere Aktionen an. Ein online Pokerraum sollte außer einem Willkommensbonus, regelmäßige Einzahlungsboni, Sonderverlosungen sowie monatliche Aktionen und Jackpots anbieten.

Sie können diesen Geldbonus durch Poker bekommen:

  • 1.) Willkommensbonus: Den Willkommensbonus erhalten Sie, wenn Sie sich bei einem Anbieter Ihrer Wahl registriert haben, erst wenn das erste Mal Echtgeld auf Ihren Konto eingegangen ist. Meist ist dieses ein Match Bonus, der Ihren Einsatz verdoppelt.
  • 2.) Reload Bonus: Diesen Bonus geben gute Pokerräumen aus, wenn eine weitere Einzahlung getätigt wurde, oder wenn länger kein Echtgeld auf ein Poker Konto eingezahlt wurde. Hier bekommt man meist 25 bis 50 % der Einsatzsumme als Bonusgeld dazu.
  • 3.) No-Deposit Bonus: Für den No-Deposit Poker Bonus muss man keine Einzahlung machen. Ein neuer Spieler oder ein Stammkunde erhält einen Bonusbetrag gutgeschrieben, der direkt zum Poker Echtgeldspiel online verwendet werden kann, ohne eine eigene Einzahlung leisten zu müssen. Meist können Sie sich den Bonus aber nicht auszahlen lassen.
  • 4.) Treuebonus: Die besten online Pokerseiten bieten Treueprogramm an. Abhängig von den Umsätzen bei einem Anbieter, können verschiedene Statusstufen erreicht werden, die es erlauben, schneller Punkte mit den eigenen Umsätzen zu generieren. Diese Punkte können im Shop des Pokerraumes gegen Sachpreise, Turniertickets oder in Guthaben eingetauscht werden.
  • 5) Wirb-einen-Freund-Bonus: Mit diesem Bonus können Sie zusätzliches Poker Geld bekommen, indem Sie einen Freund werden und dieser eine erste Einzahlung vorgenommen hat. Meist profitieren beide davon, der werbende und der geworbene Pokerspieler erhalten je einen Bonus, an den keine Bedingungen geknüpft sind.

Es gibt zudem oft Bonusaktionen auf den Pokerräumen, von denen Sie profitieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.